Märchenpott

Folge 44 – Märchenstunde: Das Schloss der Rosen

Schloss und Rosen

Diesen Sommer geht es nach Mallorca. Denn dass die Insel viel mehr zu bieten hat als Dauerparty und Ballermann, zeigt schon das mallorquinische Volksmärchen, das wir für unsere Märchenstunde ausgesucht haben.

Es war einmal ein Haus, in dem zwei Kinder waren, ein Knabe und ein Mädchen, sie waren vom Mittelstande, weder arm noch reich. Und es war ein anderes Haus, wo auch ein Bruder und eine Schwester war und diese waren sehr reich. In diesen beiden Häusern waren sie sehr befreundet und eines Tages verabredeten sich die beiden Knaben, ein Schloss von Rosen zu machen… Wie sie das anstellten und was für Folgen das hat, hört ihr in diesem mallorquinischen Volksmärchen. So viel sei verraten: Ein Diebstahl, ein Kind, versteckt in einem unterirdischen Gang und ein Kopf, in dem ziemlich viele Nadeln stecken, spielen eine Rolle.

Ihr findet den Märchenpott auf:

Und da wir noch ganz viele Ideen haben, freuen wir uns über jeden Zuhörer und jede Zuhörerin, den oder die wir mit unserer Begeisterung für Märchen ein klein wenig anstecken können. Hört und abonniert uns, folgt uns auf Instagram und lasst uns im besten Fall eine positive Bewertung da. Wir freuen uns über euer Feedback!

Folge 44 könnt ihr euch außerdem hier anhören: