Märchenpott

Folge 38 – Märchenstunde: Rapunzel

Rapunzel im Turm

Diesmal widmen wir uns in Märchenstunde und Märchenkunde einer der bekanntesten Märchenfiguren: Rapunzel. Hier hört ihr zunächst das Märchen in der Originalfassung von 1812.

Es war einmal… ein Mädchen, eingesperrt in einem Turm, gefangen von einer Zauberin, von der sie glaubte, sie sei seine Mutter. Abgeschieden von der Welt ist die einzige Möglichkeit zu ihm zu gelangen das lange goldene Haar, das es vom Fenster aus hinunterlässt. Pech für die Zauberin, dass der schöne Gesang des Mädchens einen jungen Prinzen anlockt, in den sich die Tochter, wen wundert’s?, verliebt. Ihr wisst längst, dass es sich bei dieser Tochter nur um Rapunzel handeln kann. Doch kennt ihr auch das kleine pikante Detail, das aus den späteren Auflagen gekürzt wurde? Wir lesen euch hier die Originalfassung von 1812, natürlich uncut.

Rapunzel, Rapunzel, lass dein Haar hinunter

Ihr findet den Märchenpott auf:

Und da wir noch ganz viele Ideen haben, freuen wir uns über jeden Zuhörer und jede Zuhörerin, den oder die wir mit unserer Begeisterung für Märchen ein klein wenig anstecken können. Hört und abonniert uns, folgt uns auf Instagram und lasst uns eine gute Bewertung da. Wir freuen uns über euer Feedback!

Märchenpott-Folge 38 könnt ihr euch auch hier anhören: