Märchenpott

Folge 62 – Märchenstunde: Die Prinzessin auf der Erbse

Die Prinzessin auf der Erbse

In unserer Märchenstunde Folge 62 spielt ein winzig kleines Gemüse eine tragende Rolle. Wir haben „Die Prinzessin auf der Erbse“ eingelesen.

Es waren einmal… eine Prinzessin, der man nicht glaubte, dass sie eine Prinzessin ist, ein großer Stapel Matratzen, die berühmte Erbsenprobe und eine Nacht mit entsetzlichen Rückenschmerzen. Das Kunstmärchen des dänischen Autors Hans Christian Andersen erschien am 7. April 1837 in einer Ausgabe der Reihe „Märchen, für Kinder erzählt“ (dänisch „Eventyr fortalte for Børn“). Als „Die Erbsenprobe“ stand es einst auch in den Kinder- und Hausmärchen der Grimms, allerdings nur in der fünften Auflage von 1843, damals an Stelle 182, ehe es dann von „Die Geschenke des kleinen Volkes“ ersetzt wurde. Nichtsdestotrotz gehört die Geschichte über die sensible Prinzessin zu einem der bekanntesten Märchen. Und das, obwohl es nicht länger ist als die Erbse groß. Viel Spaß beim Hören!

Ich habe meine Augen fast die ganze Nacht nicht geschlossen. Gott weiß, was da im Bette gewesen ist!

Ihr findet den Märchenpott auf:

Und da wir noch ganz viele Ideen haben, freuen wir uns über jeden Zuhörer und jede Zuhörerin, den oder die wir mit unserer Begeisterung für Märchen ein klein wenig anstecken können. Hört und abonniert uns, folgt uns auf Instagram und lasst uns im besten Fall eine positive Bewertung da. Wir freuen uns über euer Feedback!

Märchenpott-Folge 62 „Die Prinzessin auf der Erbse“ könnt ihr euch außerdem hier anhören:


Bildnachweis: Alfred Walter Bayes, Dalziel Brothers, The Princess and the Pea, als gemeinfrei gekennzeichnet, Details auf Wikimedia Commons

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert